Ganz vill Neus!

Bald sind die Sommerseminare nur noch schöne Erinnerungen, schade. Es war spannend, erfrischend, wunderbar, etwas anstrengend, inspirierend, schlicht und einfach schlicht sehr sehr schön! Meine Seminarteilnehmer sind einfach super! Genauso einmalig wie die Menschen, die da zusammen kommen sind auch die Werke welche entstehen. Manche sind spontan, lebendig und vielsagend, andere ausgewogen, zurückhaltend und still: die Mischung machts und alles passt schlussendlich immer wunderbar zusammen. In dieser offenen, inspirierenden Atmosphäre kann gut gearbeitet werden. Natürlich hoffe ich, dass die Seminare dazu animieren auch später, allein oder in einer Gruppe, weiter zu zeichnen und zu malen.

Nun will ich aber ganz schön der Reihe nach von meinen nächsten Aktivitäten erzählen.

Seminare und Reisen:

Am 22. August – als morn – wären im Seminar 5 noch zwei Plätze frei. Skizzieren in der Stadt ist das Thema – Samstags sind wir unterwegs in Winterthur und anschliessend dann drei Tage in Zürich. Dieses Seminar könnte auch tageweise besucht werden.

Anmelden zu den Seminaren oder Reisen geht am einfachsten über kathrinseverin.ch. Dort finden sich auch noch mehr Infos. Und na meh Bildli.

Am 29. August treffe ich mich mit einer Malgruppe in Soglio, in einem der schönsten Dörfer der Schweiz werden wir eine wunderbare Woche malen und zeichnen. Eventuell gibts noch einen freien Platz, ich müsste aber zuerst im Hotel anfragen.

Am 19. September beginnt die Traumwoche im Tessin, Ausgangspunkt für diese malerische Woche ist Lugano. Da könnt man sich noch anmelden…

Und am 4. Oktober startet schliesslich das erste Herbstseminar, die Nummer 11. Da lassen wir uns von der Natur inspirieren und arbeiten mit Collagen und in Mischtechniken. Auch hier sind noch Plätze frei. Genau wie im letzten Seminar dieses Jahres, in Nummer 12. Ab dem 10. Oktober Spielen wir mit Techniken – ohne Stift und Pinsel.

Die neuen Seminare und Reisen fürs 2021 werde ich baldmöglichst auf meiner Internetseite und in diesem Blog publizieren. Momentan versuche ich meine (allzu-)vielen Ideen erstmal zu ordnen – alles ist noch ganz provisorisch.

Kunst

Am Sonntag, 6. September bin ich ab 13 Uhr mit dabei im Kulturort Weiertal bei einer Führung. (www.galerieweiertal.ch) Das wäre eine gute und vielleicht die allerletzte Möglichkeit, die Ausstellung im wunderschönen Park zu besuchen und mein Werk FarbFernSehen zu bestaunen.

Am Sonntag, 13. September ist dann Finissage im Kulturort Weiertal.

Am Samstag 17. Oktober sind alle herzlich eingeladen zur Vernissage in der Lokremise Wil. “Kunst lockt” ist der Ausstellungstitel. Ich zeige Zeichnungen meiner Serie Netzwerke und Bindungen. (www.kunstlockt.ch)

Also, jetzt wo alle Daten auf dem Tisch liegen :
Agenda zücken und eintragen!

Herzliche Grüsse, uf widerluege!
Kathrin Severin



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.