Södeli…

… sagte meine Mutter jeweils, wenn etwas erledigt war. Aber Södeli stimmt noch nicht ganz, denn das allerletzte Seminar in diesem Jahr beginnt erst übermorgen Samstag.
Und es sind noch Plätze frei. Wer macht mit? Ganz spontan? Wer möchte, kann sich superkurzfristig hier noch anmelden.

Ausstellung

Am 17. Oktober ist Vernissage in Wil / SG. Ich zeige Zeichnungen meiner Serie Netzwerke und Bindungen. Die Gruppenausstellung mit dem Titel “Kunst Lockt” in der historischen Lokremise Wil ist vom 17. Oktober bis 1. November 2020 geöffnet, jeweils Freitag und Samstag von 10 – 20 Uhr sowie an Sonntagen von 10 – 17 Uhr.
Am Sonntag, 25. Oktober bin ich in der Ausstellung anzutreffen und spreche dann um
16 Uhr über meine Arbeiten. Auch am Samstag, 31. Oktober bin ich in der Lokremise.
Ich freue mich auf neugierige Besucher.
Genaue Infos finden sich auf meiner Kunst-Webseite www.kunst.kathrinseverin.ch

Und suscht…

… informiere ich im nächsten Blog über meine Pläne fürs 2021. Eines habe ich bereits beschlossen:: Ich werde kein gedrucktes Programm versenden fürs 2021. Aber mit diesem Blog und auf meinen Internetseiten kathriseverin.ch und kunst.kathrinseverin.ch werde ich laufend die neuesten Informationen veröffentlichen. Und auf vimeo.com/kathrinseverin gibts immer wieder Filme von meinen Leporello-Skizzenbüchern zu sehen. Ich bin soeben dabei, meine Soglio- und Ticino-Leporellos dafür vorzubereiten.

Was ich schon weiss: Vom 20. bis 26. Juni 2021 findet wieder eine Malwoche im Val Roseg statt. Es sind nur noch vier Plätze frei.

Und ich werde mit einer Gruppe in Paris skizzieren, das genaue Datum steht noch nicht fest- tja… – eventuell im April? Da könnte man sich provisorisch einen Platz reservieren, sozusagen als Absichtserklärung. So kann ich das Datum der Reise koordinieren zwischen den Teilnehmern, dem Hotel, Madame Severin und Monsieur Corona.

Und dann möchte ich natürlich nach Uzès, in die Toscana, ach und furchtbar gerne in die Bretagne und unbedingt nach Irland … und da wäre noch dieses Schlösschen mitten in Frankreich mit dem schönen Teich… und nach Soglio müsste ich auch unbedingt noch einmal…

Ist es möglich dass ich zimmlifescht Reise-Entzugs-Erscheinungen habe?

Aber keine Angst, ein paar Seminare im Atelier haben dann schon auch noch irgendwo Platz im Zweituusigeinezwänzgi.

Ich melde mich bald mit weiteren Infos.
Bis dànn, mit herzlichem Gruss
Kathrin Severin

2 Antworten auf „Södeli…“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.