Es Fünkli

…ein Fünkchen – in Schweizerdeutsch blinkt der kleine Hoffnungsfunke irgendwie gemütlicher. Also, es blinzelt schon am Horizont, das kleine Fünkli Hoffnig – diese Zeit muss ja irgend einmal ein Ende finden. Wie haben wir uns verändert? Welche Umwälzungen geschehen weltweit? Ich hoffe auf Gutes, auch für die Umwelt, fürs Klima. Wir haben uns auch als Gesellschaft gewandelt – ein Blick auf die Weltgeschichte hilft vielleicht sich vorzustellen, welche langfristigen Richtungsänderungen eine weltweite Krise mit sich bringen kann – das kann auch gut gehen! Um positiv zu bleiben bin ich nun einfach einmal neugierig wie es weitergeht. Es liegt an uns.


S` Fünkli steht auch für meine Hoffnung auf Klärung bezüglich der Planung für das nächste Jahr. Seminare? Reisen? Ausstellungen? Irgendwie steht immer noch alles auf wackligen Füssen. So bin ich sehr vage an der Planung eines Frühlingsapéros – aber wer weiss, wie die Situation im März sein wird? Ich bin sehr vage daran die Reisen zu planen – Val Roseg, Soglio, Paris, Uzès, Toscana – Ideen für viele Destinationen wären da, aber eben.

Ausstellungen? Für die Biennale in Bad Ragaz bin ich positiv gestimmt und ich freue mich darauf. Kleinere Gruppenausstellungen werden folgen, Infos dazu später. Eine Einzelausstellung ist für 2021 nicht geplant. Die neuesten Werke waren ja bereits in meiner Atelierausstellung zu sehen.

Meine liebsten Wünsche sende ich vor allem jenen, welche diese Tage alleine verbringen werden. Wenn auch das ganze Jahr über kein Gefühl der Einsamkeit aufkommt – bei solchen Gelegenheiten wird das Alleinsein spürbar. Was hilft? Sich selbst masslos zu verwöhnen! Und Lieblingsmusik, Lieblingsbücher, Lieblingsmenschen am Telefon!
Ich wünsche allen meinen lieben Blog-Lesern eine warme, gemütliche, festliche Zeit und freue mich auf ein ganz anderes, neues 2021. Lasst uns das neue Jahr beginnen mit einem grandiosen Feuerwerk voller Hoffnigs-Fünkli!

Kathrin Severin


23 Antworten auf „Es Fünkli“

  1. Liebe Kathrin
    Danke fürs Fünkli. Ich hoffe, dass es uns weiter hilft.
    Vielleicht treffen wir uns im2021 wieder?
    Wäre schön. Bis dahin
    Schöne Festtage und bleib gesund!
    Susann

  2. Liebe Kathrin
    Sie sind Balsam auf unsere Seele 🙏 deine liebevollen Blog Schreiben. Ein riesengroßes Dankeschön an dich, du wunderbare nimmer müde Kunstfrau!
    Ein kompliziertes Jahr geht zu Ende hoffen wir alle zusammen für ein unkomplizierteres neues 2021, wo wir wieder mit lieben Freunden zusammen sein können, ein Grundbedürfnis von uns allen.
    Als ich bei dir im März im Kurs war und wir diesen wegen Corona abbrechen mussten dachten wir alle an einen „Spuck“ und waren etwas gelähmt und unsicher. Mittlerweile haben wir das Beste daraus gemacht und wurden erfinderisch.
    Nun wünsche ich dir frohe Festtage für s neue Jahr viel Wärme gute Gesundheit Licht und den Blick für die hellen Sterne die im neuen Jahr das Leben bereichern.
    Bis bald heb Sorg🙏🌟herzlich Barbara

  3. Liebe Kathrin

    Ja, positiv bleiben trotz(..trotzen..)allem ist denke ich immer gut und ich bin zuversichtlich, dass diese Krise uns alle verändert! Ich bin bei Dir und denke auch, dass es zum Guten Enden kann. Und ja, gerade auch für uns Künstler verlangt diese Zeit sehr viel Flexibilität ab. Ich nutze diese Zeit für neue Kreationen…Du bestimmt auch.
    Dir auch eine ganz schöne Festtagszeit mit vielen schönen Momenten und für das 2021 alles Liebe und Gute, besonders eine gute Gesundheit.
    Heb Dir sorg, herzlichst
    maja
    maja.kessler@gmx.ch
    http://www.maja-kessler.ch

  4. einfach – lichtvolle und hoffentlich funkelnde weihnachten . funken die bis hin ins neuen jahr sprühen damit doch auch manche ⭐️stunden möglich werden.

  5. Danke Kathrin! Genau das Verwöhnprogramm habe ich morgen geplant! Ich wünsche Dir von Herzen auch gemütliche Weihnachten und fürs neue Jahr tausende von Hoffnungsfünkli!
    Alles Liebe und hoffentlich bis bald!

  6. Danke, liebe Kathrin, für die Fünkli, die du uns schickst. Diese sollen auch deinen Weg erleuchten in dieser unsicheren Zeit! Hoffen wir, dass sie sich zusammentun werden zu einem leuchtenden Feuer. Auf ein gelegentliches Wiedersehen freue ich mich. Alle guten Wünsche! Maja

  7. liabs käthi
    sehr schön geschrieben. auch ich wünsche dir alles liebe und eine gute zeit mit „ämäna fünkli“ hoffnung für das 2021. möge es sich für alle menschen zum guten wenden.
    bleib gesund
    anita

  8. Ich gebe mir Mühe, zuversichtlich zu bleiben. Das Alleinsein kann ich ein bisschen besser ertragen. Ich habe in meinem Jahresbrief von meiner beglückenden Zeit auf der Alp Roseg erzählt.
    Ich bin gespannt, was du uns in neuen Jahr anbieten kannst.
    Bleibe gesund ! Alles Liebe und Gute
    Marianne Wirthlin

    1. Vielen Dank für deine erfreulichen Aussichten! Auch ich wünsche dir
      frohe Festtage!
      Kreative Betätigung ist gerade jetzt sehr
      hilfreich….(zeichnen,malen,schreiben,kochen,musiz- ieren etc..)…🤗
      Liebe Grüsse. Heiner

  9. Liebe Kathrin, herzlichen Dank für deine Wünsche und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Reise mit dir. Alles gute im neuen Jahr. Marianne Zehnder

  10. Liebe Kathrin
    Vielen Dank für die schönen Gedanken und den Ausblick, so vage er ist. Ich wünsche dir schöne Festtage und dass das neue Jahr viele ausschliesslich positive Überraschung für dich bereit hält. Herzliche Grüsse, Marco

  11. Wünsche allen viel Glanz an den Festtagen 2020 ! Ein glänzender Neu-(Jahres-) anfang gelingt uns allen am Besten, wenn wir gesund bleiben, Kräfte einbringen und unsere Talente entfalten können. Den ‘Singles’ unter uns, steht über die Festtage vielleicht etwas “meer” Zeit zur Verfügung, uns tiefenentspannt vom: “wie gehabt” zu verabschieden um einen gewissen “Verzicht” annehmen zu können. “Wahrhaben” kann ein Türöffner zu mehr “Zoom-Raum” in allen Branchen werden. Wünsche gute Inspiration!

  12. Liebe Kathrin, Herzlichen Dank für die guten Wünsche. Ich hoffe sehr, dass wir uns im nächsten Jahr wieder an einem schönen Ort zum Malen treffen können.
    Alles Gute, bleib gesund, Rosemarie

  13. Liebe Kathrin, erst jetzt Dein Fünkli gelesen. Bei uns war es an Weihnachten nicht langweilig, auch wenn wir keinen einzigen Pinselstrich gemacht haben. Das Leben ist bunt und lässt sich farbig gestalten.
    Wir grüßen Dich in der Schweiz mit vielen lieben Fünklis virenfrei und wünschen Dir einen fröhlichen Rutsch in ein gesundes und kreatives neues Jahr!

  14. Liebe Kathrin,
    Weihnachten ist vorbei – der Jahreswechsel auch. Aber dein Fünkli beeindruckt mich und macht mir Freude. Ich danke dir herzlich.
    Mir geht es gut. Meine Genesung macht viel schnellere Fortschritte als prophezeit. Ich bin bereit für Spontanes und freue mich auf deine kurzfristigen Einladungen. Ich wünsche dir alles Gute und bleib gesund. Herzlich Ursula

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.